Suche
Suche Menü

Kindle günstiger

Seit gestern gibt es bei Amazon den Kindle günstiger. Das Einsteigermodell kostet damit nur noch 69 Euro statt wie bisher 79 Euro.

kindle günstiger

Amazons Kindle wiegt mit gerade mal 170 g deutlich weniger als ein Taschenbuch. Dabei speichert er bis zu 1400 Bücher. Die Synchronisation gekaufter Inhalte geht per WLAN sekundenschnell. Da die eInk-Modelle lediglich beim Umblättern Strom verbrauchen, hält eine Akkuladung erstaunlich lange, selbst wenn man viel liest.

Die Bedienung des einfachen Modells ist etwas gewöhnungsbedürftig, hat man sich aber dran gewöhnt, fällt sie leicht. Geblättert wird per Vor- und Zurück-Tasten, die sowohl an der linken als auch an der rechten Gehäuseseite angebracht sind – so kann man auf einfache Weise blättern, egal ob der Reader in der linken oder in der rechten Hand gehalten wird.

Das Einsteigermodell finde ich gerade jetzt für die kommende Urlaubszeit empfehlenswert für alle, die sich erst einmal mit dem Thema eBook-Reader auseinandersetzen wollen. Vor allem jetzt nach der Preissenkung ist der Kindle günstiger und sehr guter Einstieg ins digitale Lesevergnügen.
Auch als ersten eBook-Reader für Kinder finde ich ihn geeignet.
Wer darüber nachdenkt, selber eBooks bei Amazon zu veröffentlichen, dem sei ebenfalls zum eigenen Kindle geraten, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie eBooks generell auf dem Kindle wirken und natürlich vor allem um testen zu können, wie das eigene Manuskript auf dem Kindle wirkt.

PS: Wer sich schon sicher ist, dass er Freude und Gefallen am Lesen von eBooks haben wird, dem empfehle ich eher den Kindle Paperwhite oder Kindle Paperwhite 3G, sozusagen als Fortgeschrittenen-Modelle. ;) Die Anschaffung lohnt sich. Die Paperwhite-Modelle machen mit einfacher Touchbedienung und integrierter Beleuchtung Spaß. Die Akkuleistung ist noch einmal deutlich besser als beim jetzt reduzierten Kindle Einsteigermodell.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.